So aktivieren Sie das eingebaute Administratorkonto unter Windows 8

Wie seine Vorgänger ist auch Windows 8 immer noch anfällig für Angriffe, die sein System gefährden würden. Windows 8 verfügt jedoch über eine Sicherungsmethode, mit der Sie die Administratorrechte behalten können. Dieses Konto ist ein erhöhtes lokales Administratorkonto, das die volle Kontrolle über die Berechtigungen und Zugriffsrechte Ihres Betriebssystems hat.

Selbst in einem infizierten System können Sie dieses Konto weiterhin ausführen und Aktionen oder Programme in einem bereits infizierten Konto autorisieren. Betrachten Sie dies als einen Notfall-Backup-Plan für den Fall, dass das Undenkbare passiert. So aktivieren Sie Ihr eigenes, integriertes Administratorkonto unter Windows 8 und 8.1.

Empfohlene Lektüre: 50 Windows 8 Tastenkombinationen, die Sie kennen sollten

Aktivieren des eingebauten Administratorkontos

Zunächst müssen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen. Drücken Sie einfach die Windows-Taste, um die Metro-Schnittstelle zu öffnen, und geben Sie dann die Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein.

Suche nach CMD

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.

Als Administrator ausführen

Kopieren Sie diesen Code net user administrator /active:yes und fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste, um Ihr integriertes Administratorkonto zu aktivieren.

Eingabeaufforderung aktivieren

Sobald Sie fertig sind, können Sie auf Ihr integriertes Administratorkonto zugreifen, indem Sie sich jederzeit von Ihrem aktuellen Konto abmelden.

Anmeldung integriertes Administratorkonto

Beachten Sie, dass Sie den Namen des integrierten Administratorkontos nicht ändern können; er bleibt immer als Administrator erhalten.

Deaktivieren des eingebauten Administratorkontos
Auch hier müssen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen. Drücken Sie also die Windows-Taste, um die Metro-Schnittstelle zu öffnen, und geben Sie dann die Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein.

Suche nach CMD

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.

Als Administrator ausführen

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrecht und geben Sie diesen Code net user administrator /active:no in die Eingabeaufforderung ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste, um Ihr integriertes Administratorkonto zu deaktivieren.

Eingabeaufforderung deaktivieren

Fazit
Sobald Sie Ihr integriertes Administratorkonto aktiviert haben, ist es ratsam, ein Passwort für dieses Konto zu erstellen, um eine unbefugte Nutzung zu verhindern. Sie müssen das Administratorkonto nicht als Hauptkonto verwenden. Wenn Sie das eingebaute Administratorkonto im Voraus aktivieren, können Sie die Kontrolle über Ihr System wiedererlangen (und es speichern), wenn es eines Tages kompromittiert ist.

This entry was posted in Administratorkonto. Bookmark the permalink.

Comments are closed.