Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 26. Mai 2020

Der Bitcoin-Preis liegt nach wie vor im kritischen Bereich von 8650-8860 US-Dollar.
Die Verlangsamung des Rückgangs und die fehlgeschlagene Fixierung des Preises unter 8650 $ wird den Käufern die Chance geben, 9400 $ scharf zu testen.
Die Ziele nach dem Preisausstieg aus der Konsolidierung sind nicht variabel – $7770 oder $10.500.
Der erste Handelstag der neuen Woche auf dem Bitcoin-Markt begann mit dem Versuch der Verkäufer, den Rückgang fortzusetzen. Durch die Aktualisierung des lokalen Tiefststandes bei etwa 8620 $ waren die Verkäufer aufgrund der aktiven Käufer nicht in der Lage, den Preisrückgang bei Bitcoin fortzusetzen. Am Ende schloss die Tageskerze bei 8902 $ und lag damit 2,2 % über dem Eröffnungspreis. Wenn wir die täglichen Kerzen am 24. und 25. Mai vergleichen, können wir feststellen, dass der lokale Angriff der Käufer die Marktsituation nicht verändert hat.

Das Handelsvolumen auf dem Markt ist fast gleich, aber die tägliche Kerze der Käufer am 25. Mai sieht viel schwächer aus. Darüber hinaus lagen die Marktkäufe am 25. Mai bei 53%, und während des Angriffs der Verkäufer am 24. Mai lagen die Marktverkäufe bei 57%. Bisher haben die Verkäufer mehr Aggressivität und mehr Macht, den Preis während des Gegenangriffs der Käufer zu begrenzen. Daher ist die Fortsetzung des Preisrückgangs auf dem Bitcoin-Markt bis zur unteren Trendlinie im Bereich von 8400-8500 $ ziemlich real.

In dem 4-Stunden-Zeitrahmen sehen wir, dass der Preis weiterhin im schwarzen Keil gehandelt wird.

Bitcoin Preis und technische Marktanalyse 26. Mai 2020
In Bezug auf die horizontalen Volumina sehen wir, dass sich der Bitcoin-Preis jetzt im liquiden Bereich befindet, den die Verkäufer ohne Eile nach unten zu drücken versuchen. Wenn die Verkäufer ihren Druck auf den Preis nicht erhöhen, dann wird er in den Händen der Käufer liegen. Falls die Käufer nicht zulassen, dass der Preis unter 8400 $ fixiert wird, können sie mit einem starken Rückprall auf 9400 $ rechnen, wobei die obere Trendlinie des schwarzen Keils durchbrochen wird.

In der Grafik der BTC-Dominanz sehen wir eine Verlangsamung des Fallindikators

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 26. Mai 2020
Am dritten Tag verlangsamt sich die Dominanzrate bei der Marke 66,5%, was eine Chance für einen 67,55%igen Test bietet. Es verstärkt Szenario des Tests von $9400. In diesem Fall können andere Münzen ihre Volatilität verlieren und in der Konsolidierung bleiben oder langsam fallen.

Laut der Wellenanalyse auf dem Bitcoin-Markt bleibt die globale Situation unverändert und wir erwarten das Ende der Welle (Y). Auf lokaler Ebene sehen wir, dass die Verkäufer das frühere Wachstum der Käufer um 61,8 % korrigiert haben:

Bitcoin Preis- und technische Marktanalyse 26. Mai 2020

Das maximal zulässige Fallziel, nach dem die Käufer mit dem ersten Ziel von 9400 $ weiter wachsen können, liegt bei 8450 $. Ab dem 10. Mai befindet sich der Bitcoin-Preis in einer Korrektur, von der wir einen Ausstieg entweder auf das Ziel von 7770 $ oder auf 10.500 $ erwarten. Lassen Sie uns sehen, wie die Käufer mit dem Test von $9400 zurechtkommen. Und anhand der Art des Wachstums werden wir die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung des Preiswachstums analysieren.